Akustikraum im Gasometer Oberhausen

Projektbeschreibung

„Akustikraum im Gasometer Oberhausen“, Attendorn

Projekt: Bau eines Akustikraums im Rahmen der Ausstellung Planet Ozean im Gasometer Oberhausen

Fotos: www.nielinger.de

Fertigstellung: 03/2024

Bauherr/Eigentümer: Gasometer Oberhausen GmbH

Technische Gestaltung und Planung: Karsten Schuhl, Berlin

Trockenbau und Akustikbau: Bauunternehmung J. Brinkmann GmbH, 45359 Essen / 46047 Oberhausen

Leistungen: Bau eines Akustikraums im Rahmen der Ausstellung Planet Ozean im Gasometer Oberhausen unter Berücksichtigung der Vorschriften des Denkmalschutzes.

Herausforderungen: Schraubenlose Befestigung der Wand- und Deckenanschlüsse der hoch schalldämmenden Trockenbaukonstruktionen. Rückstandslos entfernbare Abdichtung Wand- und Deckenanschlüsse.
Es durften keine Verschraubungen in die denkmalgeschützte Gasdruckscheibe des Gasometers sowie in die angrenzenden Stahlkonstruktionen der Tragekonstruktion der Behälterplatte erfolgen.

Links

OCEANS21 gGmbH

Back to Top