PLANEN, GESTALTEN & BAUEN

Räume für neue Ideen

In der Tradition verwurzelt, für die Zukunft aufgestellt – das ist die Bauunternehmung J. Brinkmann GmbH. Bereits in dritter Generation sind wir „stark im Revier“ und setzen mit Hendrik Hertgens und Dr.-Ing. Benjamin Brinkmann, M.Sc. als dynamische Doppelspitze unsere langjährige Erfolgsgeschichte fort. Fachlich und persönlich ergänzen sich die beiden geschäftsführenden Gesellschaftern ideal und sorgen so dafür, dass wir mit gewohnt hohem Anspruch planen, bauen und gestalten und maßgeschneiderte Lösungen für unsere Kunden schaffen..

Mit Stammsitz in Essen und Verwaltung in Oberhausen auf dem früheren Gelände der Eisenhütte steckt das Ruhrgebiet in unserer DNA. Dank unseres starken Teams erfahrener, motivierter und aktuell qualifizierter Mitarbeiter sind wir nicht nur regional, sondern auch national und international erfolgreich.

Als zukunftsorientiertes Unternehmen setzen wir auf innovative Lösungen, wie den Bereich der Heiz- und Kühldecken. So können wir unseren Kunden diverse aktive Wand- und Deckenstrahlungssysteme zum Heizen und Kühlen als Komplettanbieter bereitstellen – eine Antwort auf die ständig wachsenden Anforderungen an energieeffizientes Bauen.

Einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft stellt die Gründung der Tochterfirma „HUB Praxenvielfalt“ zu Beginn des Jahres 2024 dar. Gemeinsam mit Dipl.-Ing. Architektin Kirsten Unsel-Furdin bieten Hendrik Hertgens und Dr.-Ing. Benjamin Brinkmann, M.Sc. hier Praxenneu- und ausbau aus einer Hand an – von der Beratung und Planung über den Praxenbau bis hin zu Interior Design und Ausstattung.

Somit blicken wir als Bauunternehmung J. Brinkmann GmbH voller Pläne, Ideen und Tatendrang in die Zukunft – eben „stark im Revier“.

Wir sind ein Familienunternehmen und mittlerweile seit 55 Jahren stark im Revier.

— —

Stark im Revier

Familienunternehmen mit Tradition und Vision

Angefangen hat alles mit einem Hanomag LKW und dem Wunsch, etwas Eigenes aufzubauen. Nach vielen Jahren auf dem Bau, zunächst als Maurer bei einer Essener Firma, dann als Polier, Bauleiter und schließlich als „rechte Hand des Chefs“ machte sich Johannes Brinkmann 1968 unterstützt von Ehefrau Marianne, auf dem Wohngrundstück an der Frintroper Straße in Essen selbstständig – der Grundstein für die heutige Bauunternehmung J. Brinkmann GmbH. Heute beschäftigt das Unternehmen 45 Mitarbeiter und ist seit 56 Jahren „stark im Revier“.

Mehr lesen

In den Anfangsjahren wurde das Unternehmen von Johannes Brinkmann zusammen mit einem Meister als GbR geführt und übernahm kleinere Aufträge, wie Sanierungen oder Um- und Anbauten für große Wohnungsbaugesellschaften – der klassische „Flick“.

Im Laufe der 1980er-Jahre, nach ihrem Architektur-Studium, stiegen dann die beiden Söhne ein. Johannes, Klaus und Peter Brinkmann hießen die drei geschäftsführenden Gesellschafter der neugegründeten GmbH. In diesen Jahren lag die Mitarbeiterzahl noch bei unter 20. „Wir waren damals überwiegend für große Wohnungsbaugesellschaften im Bereich Umbau- und Sanierung tätig“, erzählt Peter Brinkmann.

Im Jahr 2009 trat Hendrik Hertgens ins Unternehmen ein und baute über die kommenden Jahre den Trockenbaubereich maßgeblich auf und aus. Als Projektleiter gestartet, entwickelte er sich immer weiter zu einer Säule des Unternehmens und wurde schließlich Prokurist.

2015 stieg mit Dr.-Ing. Benjamin Brinkmann, M.Sc. die dritte Brinkmann Generation ins Familienunternehmen ein. Der Sohn von Klaus und Enkel von Johannes Brinkmann begann ebenfalls als Projektleiter und stellte in den Folgejahren die Firma Brinkmann zukunftsweisend im Element- bzw. Hybridbau für nachhaltige Projekte im Bereich der Aufstockung und Nachverdichtung auf. Im gleichen Jahr schied Klaus Brinkmann aus der Geschäftsführung aus, blieb jedoch zunächst Gesellschafter der Bauunternehmung J. Brinkmann.

Schon frühzeitig hat man sich bei der Bauunternehmung J. Brinkmann GmbH mit der Nachfolgesicherung an der Führungsspitze auseinandergesetzt. Anfang 2020 traten Hendrik Hertgens und Benjamin Brinkmann zu Peter Brinkmann in die Geschäftsführung mit ein. Zum 1. November 2023 wurde dann vollends der Generationenwechsel vollzogen: Mit Peter Brinkmann schied die zweite Generation endgültig als Gesellschafter aus dem Familienunternehmen aus.

Kurz darauf, zu Beginn des Jahres 2024 folgte mit der Gründung der „HUB Praxenvielfalt GmbH“ ein weiterer Schritt Richtung Zukunft. Gemeinsam mit Dipl.-Ing. Architektin Kirsten Unsel-Furdin bieten Hendrik Hertgens und Benjamin Brinkmann hier Praxenneu- und ausbau aus einer Hand an – von der Beratung und Planung über den Praxenbau bis hin zu Interior Design und Ausstattung. „Eine Vielzahl an gemeinsam erfolgreich umgesetzten Praxis-Projekten bildete die Grundlage für die Entstehung und Gründung der HUB-Praxenvielfalt.“, erklärt Benjamin Brinkmann. „Schnell wurde klar, dass wir unsere Erfahrung und unser Know-How in einem gemeinsamen Unternehmen bündeln wollten.“ Hendrik Hertgens ergänzt: „Für uns ist dies eine weitere strategische Richtungsentscheidung mit Vorteilen für unsere Kunden und uns.

Als zukunftsorientiertes Unternehmen greifen wir nachhaltige Entwicklungen z.B. im Bereich der Energieeffizienz auf. So bauen wir den Bereich der Heiz- und Kühlflächensysteme weiter auf und aus. „Wir können unseren Kunden diverse aktive Wand- und Deckenstrahlungssysteme zum Heizen und Kühlen als Komplettanbieter bereitstellen. Das gibt es in dieser Form und Vielfalt aktuell nur bei sehr wenigen Anbietern.“, erklärt Benjamin Brinkmann.

Zahlreiche spannende Projekte hat die Bauunternehmung J. Brinkmann in den vergangenen Jahrzehnten umgesetzt, darunter der Neubau des Hotel Severin’s Resort & Spa auf Sylt (ausgezeichnet mit der Rigips-Trophy 2015/2016), das Verwaltungsgebäude der RAG Stiftung und RAG auf Zollverein in Essen, sowie zahlreiche Zahnarzt- und Arztpraxen. Zu den letzten erfolgreich abgeschlossenen Neubau-Projekten gehören unter anderem das interaktive Weiterbildungszentrum Viega World in Attendorn-Ennest, das Büro- und Verwaltungszentrum von Aldi Nord in Essen-Kray, das Verwaltungsgebäude des TÜV-Nord in Essen, sowie mehrere Schulgebäude im niederrheinischen Geldern. Im Bereich des elementierten Bauens konnten wir sowohl Nachverdichtungen in Form von Dachaufstockungen in Essen, energetische Sanierungen in Bochum und Hameln als auch den Neubau eines Hotels in Sonsbeck sowie zweier Mehrfamilienhäuser in Lindau am Bodensee erfolgreich umsetzen. Besonders erwähnenswert ist hier das Projekt der Kita St. Hippolytus in Troisdorf, das bei der 12. Rigips Trophy mit dem Sonderpreis Holzbau ausgezeichnet wurde.

Auch wenn sich die Brinkmann-Verwaltung seit Mitte der 90er-Jahre in Oberhausen befindet, ist der Unternehmenssitz nach wie vor Essen. In der Tradition verwurzelt, für die Zukunft aufgestellt – das ist die Bauunternehmung J. Brinkmann GmbH.

Wie alles begann…

Nach dem Krieg krempelte Johannes Brinkmann (Foto, sitzend) sprichwörtlich die Ärmel hoch und startete ins „Wirtschaftswunder“. Mehr lesen

Gut beschirmt:

Marianne Brinkmann (links im Bild) auf dem Gelände an der Frintroper Straße in Essen - hier wurde gewohnt und gearbeitet. Mehr lesen

Stein auf Stein

An der Frintroper Straße entstand die Keimzelle der Bauunternehmung Brinkmann. Übrigens: Der fesche Knabe am Bildrand ist der heutige Geschäftsführer Peter Brinkmann.t Mehr lesen

Ein Prosit und Glück auf!

1967 wurde Richtfest gefeiert. In der Bildmitte steht das Unternehmerpaar Johannes und Marianne Brinkmann. Mehr lesen

Von oben betrachtet:

Das Wohngebäude vorne an der Straße, dahinter der einstige Firmen-Bauhof. Das Foto stammt aus dem Jahr 1978, inzwischen ist auch das Nachbarareal bebaut. Mehr lesen

Es geht nach Oberhausen:

1996 begann der Brinkmann-Neubau im Schatten des Gasometers. Mehr lesen

Klare Kante:

Das neue Betriebsgebäude an der Straße Zur Eisenhütte kurz nach der Fertigstellung im Jahr 1997. Mehr lesen

Alles neu macht der April 2013:

Hier entsteht die Halle auf dem Oberhausener Gelände. Das Bürogebäude wurde aufgestockt und erweitert. Mehr lesen

Fertig!

So sieht die Nummer 10 seit 2014 aus. Einmal die Außenansicht… Mehr lesen

Fertig!

...und eine Impression aus dem Inneren mit dem Konferenzraum. Mehr lesen

Rigips Trophy 2015/2016

1. Platz Trockenbau 10. Rigips Trophy Mehr lesen

Reviermanager

Rang 1 "Die größten Trockenbau-Spezialisten im Revier 2017" Mehr lesen

Farbwechsel im Jahr 2017:

Wir nehmen Abschied vom Orange! Mehr lesen

An unserem Slogan aber halten wir fest:

Sind wir doch weiterhin „Stark im Revier!“ Mehr lesen

Rigips Trophy 2017/2018

Verwaltungsgebäude RAG-Stiftung und RAG Aktiengesellschaft auf Zollverein, Essen Mehr lesen

50 Jahre Brinkmann

50-Jahr-Feier am 12.10.2018 im Erich-Brost-Pavillon auf der Kohlenwäsche des Weltkulturerbes Zollverein, Essen Mehr lesen

Reviermanager

Rang 1 "Die größten Trockenbau-Spezialisten im Revier 2019" Mehr lesen

Start in ein neues Jahrzehnt ...

... mit zwei neuen Geschäftsführern Dr. Benjamin Brinkmann und Hendrik Hertgens Mehr lesen

Rigips Trophy 2019/2020

Sonderpreis Holzbau Kita St. Hippolytus, Troisdorf Mehr lesen

Reviermanager

Rang 1 "Die größten Trockenbau-Spezialisten im Ruhrgebiet 2020" Mehr lesen

Reviermanager

Rang 1 "Die größten Trockenbau-Spezialisten im Ruhrgebiet 2022" Mehr lesen

Generationenwechsel

Peter Brinkmann übergibt den Staffelstab an Benjamin Brinkmann und Hendrik Hertgens Mehr lesen

RAL GÜTEZEICHEN TROCKENBAU

Brinkmann ist seit November 2023 Träger des Gütezeichens Trockenbau RAL-GZ 531/1 Mehr lesen

Unser Team

Die professionellen und spannenden Ideen unseres erfahrenen Teams machen uns einzigartig.

Wer wir sind?

Lernen Sie uns kennen

BENJAMIN BRINKMANN

Geschäftsführender Gesellschafter

Profil ansehen

BENJAMIN BRINKMANN

HENDRIK HERTGENS

Geschäftsführender Gesellschafter

Profil ansehen

HENDRIK HERTGENS

MAIKE BRAUER

HEIKE BRINKMANN

Marketing und Personal

Profil ansehen

HEIKE BRINKMANN

THOMAS GRZELLA

Projektleitung

Profil ansehen

THOMAS GRZELLA

BERND HEIMERS

Projektleiter

Profil ansehen

BERND HEIMERS

WALDEMAR JENDRYSIK

Projektleitung (Innenausbau)

Profil ansehen

WALDEMAR JENDRYSIK

ULRICH NEUMANN

Projektleiter

Profil ansehen

ULRICH NEUMANN

MARIUS NITSCHE

Einkauf und Kalkulation

Profil ansehen

MARIUS NITSCHE

ANJA SCHREIBER

Projektassistenz

Profil ansehen

ANJA SCHREIBER

TIM STÖPPELKAMP

Junior Projektleiter

Profil ansehen

TIM STÖPPELKAMP

MACIEJ WOJCIECHOWSKI

Projektleiter

Profil ansehen

MACIEJ WOJCIECHOWSKI

ERIKA ZEMMEK

Buchhaltung

Profil ansehen

ERIKA ZEMMEK

Sebastian Zyga

Dirk Sand

Geprüfter Polier im Bereich Hochbau (IHK)

Profil ansehen

Dirk Sand

Thomas Sand

Bartolomiciej Jadach

PETER BRINKMANN

INGE SCHREIBER

Finanzbuchhaltung - Administration

Profil ansehen

INGE SCHREIBER

LOTTA

Feel Good Managerin

Profil ansehen

LOTTA

WIR SIND MITGLIED/ZERTIFIZIERT

BIG TrockenbauKreishandwerkerschaft EssenZertifikat ArbeitsschutzBRINKMANN ist ein präqualifiziertes BauunternehmenArchitektenkammer NRWIngenieurkammer Bau NRWHandwerkskammer DüsseldorfKreishandwerkerschaft Essen
Google Maps

Mit dem Laden der Google Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Google Maps laden

Kontakt

Wir würden gerne von Ihnen hören Schicken Sie uns doch einfach eine E-Mail und wir melden uns so schnell wie möglich.

    Ergebnis bitte oben eintragen

    Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

    info@bauunternehmung-brinkmann.de

    0208-941500-0

    Bauunternehmung Brinkmann GmbH, Zur Eisenhütte 10, 46047 Oberhausen

    Back to Top